AKTUELLES

Eine runde Geschichte - FATH auf der MOTEK 2019

24, Okt 2019

 

Mit einer runden Geschichte präsentiert sich der mittelständische Hersteller FATH Components auf der MOTEK 2019. In seinem Hauptprogramm liegt dieses Jahr das Augenmerk auf Ergonomie am Arbeitsplatz. Zudem stellte FATH zusammen mit der Technologiepartnerschaft ambos.io und deren Produkten 'Storage Tower', 'Assembly Station' sowie der neuen Produktsparte 'FATH Lean 4.0' ein sich ergänzendes Leistungsportfolio vor

Stuttgart 24.10.2019 - Der Komponentenhersteller zeigte dieses Jahr auf der MOTEK, dass das Unternehmen gut für die Zukunft aufgestellt ist. Mit dem 'FATH Monitor Arbeitsplatz WALL' oder dem 'Monitor Schwebearm SKY' wird ein neues Marktsegment erschlossen. Neben den klassischen Komponenten stehen somit ergonomische Lösungen im Vordergrund, die Effizienz am Arbeitsplatz erhöhen und platzsparend sind. Eine dieser Innovationen sind die Leuchten- und Strom-Komponenten, die sich in Arbeitsplätze integrieren lassen. Kombiniert mit dem zur letzten Motek vorgestellten Friktionsgelenken lassen sich einfach Montageplätze erstellen, die schlanke Prozesse begünstigen. Ergänzt um den Storage Tower, den FATH in einer Technologiepartnerschaft mit ambos.io zur Marktreife führte, steht eine Intralogistik Lösung bereit, die es ermöglicht, Betriebsmittelbewegungen im Unternehmen zu visualisieren. Hiermit kann ein Leanprozess eingeführt werden, zu dessen Unterstützung und Optimierung z. B. die 'FATH Parkschienen' helfen können. Das Produkt ist Teil einer neuen Produktlinie, die im Frühjahr 2020 präsentiert wird.

"Die MOTEK 2019 zeigt, dass wir mit unserem Portfolio richtig liegen," erklärt Stefan Kaiser, Vertriebsleiter International - FATH GmbH Components, den Messeauftritt und fügt hinzu: "Insbesondere unsere Arbeitsplatzlösungen hatten eine große Aufmerksamkeit zu verzeichnen." Kaiser spielte damit auf das Interesse an, welches die Standbesucher für die neuen Arbeitsplatzarme zeigten. Aber auch der Spieltisch, an dem sich Komponenten ausprobieren ließen und der 'Storage Tower' waren ebenfalls Publikumsmagnete. Markus Feil CEO FATH GmbH resümiert: "Wir haben mit dem 'FATH CTM' und den 'FATH Lean 4.0', sowie den 'FATH Komponenten' eine runde Geschichte zu erzählen, durch die wir in Marktsegmente einsteigen können, die uns vorher verschlossen waren. Zum Beispiel profitiert FATH bei der Partnerschaft mit ambos.io nicht nur durch innovative Technologie, vielmehr öffnet diese die Türen zu Multinationale Unternehmen, die wir mit unserer klassischen Vertriebsarbeit langsamer erreicht hätten."


Weitere Informationen unter press@fath.net

 

FATH ist eine internationale Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Spalt und weltweit rund 330 Mitarbeitern. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung sowie den Vertrieb von Komponenten für den Maschinenbau. Die Gruppe unterhält Standorte in Deutschland, der VR China, den USA, Ungarn, Großbritannien und den Niederlanden (www.fath.net).

ambos.io ist ein Technologieunternehmen, das sich auf lückenlose Digitalisierungs- und Automatisierungs-lösungen im Supply Chain Bereich spezialisiert hat. Aspekte wie Versorgungssicherheit, Predictive Maintenance und Lean Production werden dabei digital unterstützt (www.ambos.io).