ÜBER FATH

Nachhaltigkeit - Was wir tun

1998 bezog das Unternehmen FATH Kunststoff- und Stahltechnik ein nach baubiologischen Kriterien geplantes Holzgebäude im neu erschlossenen Gewerbepark Hügelmühle bei Spalt. Dies war der Beginn einer kontinuierlichen Entwicklung hin zu immer mehr Nachhaltigkeit. Bis heute fügt FATH dem „grünen Portfolio“ Jahr für Jahr neue Elemente hinzu.

Holzgebäude und Baubiologie

Unsere Gebäudeteile 1, 2 und 3 sind in Ständerbauweise aus Holz errichtet, als Dämmmaterial dient Zellwolle. Das ist angenehm für die Menschen, die darin arbeiten und hat eine gute Umweltbilanz. Damit die Mitarbeiter nur einem Minimum an elektromagnetischem Stress ausgesetzt sind, haben wir schon lange bevor es Standard war Flachbildschirme für alle Arbeitsplätze eingesetzt.

Abwärmenutzung und Blockheizkraftwerk

Zum Heizen der Firmengebäude und zum Erwärmen von Brauchwasser setzt FATH die Abwärme der Spritzguss- und Druckgussmaschinen ein. Zur Deckung von Verbrauchsspitzen steht ein Blockheizkraftwerk zur Verfügung. Im Sommer wird die Abwärme der Maschinen zur Beheizung des firmeneigenen Swimmingpools genutzt.

Energieeffizienz in der Produktion

2010 hat FATH im Bereich Spritzguss von hydraulischem auf elektrischen Antrieb umgestellt. Neben dem Energiespareffekt konnte dadurch eine schnellere, präzisere Produktion mit besserer Reproduzierbarkeit erzielt werden — ein Gewinn für Umwelt und Qualität. 2011 wurde die gesamte Beleuchtung in den Produktionshallen auf LED umgestellt, eine Investition die nicht nur Geld spart, sondern auch erhebliche sehergonomische Vorteile mit sich bringt.

Photovoltaik

Ende 2010 wurde die gesamte verfügbare Dachfläche der Firmengebäude in Spalt mit PV Modulen belegt. FATH hat damit ein eigenes Solarkraftwerk mit 225 kWp Leistung, welches rechnerisch den Eigenverbrauch vollständig deckt. Dazu kommen drei Solar-Carports, deren Strom ebenfalls eingespeist wird.

E-Mobilität

Mehr als 70% aller in Deutschland gefahrenen Kilometer sind Kurzstrecken, auf denen nur eine Person im Auto sitzt. Vor diesem Hintergrund ist man bei FATH von der Sinnhaftigkeit von Elektrofahrzeugen überzeugt. 2012 wurde eine Flotte von Twizys angeschafft, die nicht nur zu Erledigungsfahrten dienen, einige Mitarbeiter nutzen den Flitzer zusätzlich auch für ihren Arbeitsweg. Geladen wird kostenfrei am Firmengelände, selbstverständlich mit Solarstrom.

Ökostrom

FATH bezieht seit 2011 ausschließlich zertifizierten Ökostrom zur Ergänzung des eigenproduzierten Solarstroms.

Gesundheitsvorsorge

Zum Thema Nachhaltigkeit gehört auch die Gesundheit und Fitness der Kolleginnen und Kollegen. FATH unterstützt seine Mitarbeiter mit naturärztlicher Beratung, frischem Obst und einem bunten Sportangebot. Tischtennis, Beach Ball, gemeinsames Training und Teilnahme an Bike-, Marathon- und Triathlon-Wettbewerben – und nicht zuletzt der betriebseigene Swimmingpool – sind einige Beispiele für das FATH-Engagement in dieser Richtung.